Pflegetagebuch für einen Tag

Um festzustellen ob ein Pflegegrad in Anspruch genommen werden kann wird die Situation des Patienten/Klienten in der häuslichen Umgebung vom MDK (Medizinschen Dienst der Krankenkassen) festgestellt. Die Höhe des Pflegegrades  wird an verschiedenen Fähigkeiten bemessen, die pro Tag erbracht wird um eine Pflege und Versorgung zu gewährleisten.

Der MDK meldet sich schriftlich zum Besuch an. Es ist sehr hilfreich vorab ein Pflegetagebuch zu führen. Hier werden alle Tätigkeiten, welche nötig sind um den pflegebedürftigen Menschen zu versorgen und welche noch selbst erbracht werden können.

Dieses Tagebuch dient dem MDK zur Einschätzung der Situation.